Veröffentlicht am

Herbstliches Schleckvergnügen

IMG 6314 scaled
Herbstliches Schleckvergnügen

Auf den Hund trifft das zwar anders zu, als bei uns… aber für uns Menschen gilt: Das Auge isst mit.

Inspiriert durch extrem kreative Leckmattengestaltungen auf Instagram hab ich mich für eine gaaaaaaanz einfache Variante entschieden. Für einen Smiley!

Und was liegt näher, als zu der Jahreszeit auf den Kürbis zurück zu greifen. Wie in dem Rezept für die Kürbis-Hundekekse beschrieben, hatten wir reichliche Ernte.

Das brauchst du für dein herbstliches Schleckvergnügen

Equipment, das von Vorteil ist

  • Schüssel
  • Löffel
  • Schneebesen
  • Mixstab

Und so geht’s

Falls du den Kürbis noch nicht gegart hast, kannst du ihn entweder ins Backrohr geben (180°C Heißluft ca. 15 Minuten) oder weich kochen bzw. dünsten.

8B5EB0F9 2F36 4F7C 9FA5 A7A78E866E89 1 105 c

Vermische das Möhrengranulat mit einem Schneebesen und lasse es etwas stehen.

Wenn du geraspelte Karotte verwendest überspringe diesen Schritt.

Mische nun alle Zutaten und püriere sie mit dem Mixstab.

319870F7 0F3C 4B1A B74A 11849E008C67 1 105 c
EDD5DF3A E6F3 4E78 94D7 C6D1C9C85FE7 1 105 c

Verteile die Paste auf der Lickimat und verziere mit den Hühnerherzen und Kürbis-Hundekeksen nach deinem Geschmack.

Selbstverständlich kannst du die Lickimat auch tiefkühlen.

Viel Spaß!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Zubereiten und deinem Hund viel Genuss beim Schlecken.

Ein herbstliches Schleckvergnügen geht übrigens mit jeder Leckmatte!

BFFD6E22 3D57 444F B219 DCFDD25EEAAE 1 105 c