Liegen, Bleiben, Pause – mit dem Hund klarer kommunizieren!

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
17.02.2018
9:00 bis 17:30

Veranstaltungsort
eduCare Seminarzentrum


Klare Kommunikation rund um das Liegen

Auf den ersten Blick mag ein „leg dich“ für uns eine ganz klare Anweisung sein. Wenn wir genauer hinsehen, hat es für den Hund unterschiedliche Bedeutungen. So kann es sein, dass wir mit dem „leg dich“ meinen, er soll sich hinlegen und entspannen. Es könnte genauso sein, dass er sich hinlegen soll, bis wir die Vorbereitung für ein gemeinsames Spiel fertig haben. Das Hinlegen kann auch als Ausgangsposition für neue Übungen im Training genutzt werden. Unsere Hunde haben also gewisse Erwartungen, wenn wir sie liegen lassen. Wir stellen und beantworten uns gemeinsam folgende Fragen:

  • Habe ich ein gut aufgebautes Signal für das Hinlegen?
  • Welche Erwartungen habe ich an meinen Hund?
  • Welche Erwartungen hat mein Hund, wenn er liegt?
  • Macht es Sinn, die verschiedenen Varianten des Liegens anders zu benennen?
  • Welche Hilfsmittel können wir einsetzen, um genauer zu kommunizieren?
  • Wie lerne ich meinem Hund die verschiedenen Bedeutungen?

In der Praxis erarbeiten wir uns folgende Themen:

  • die Wahl richtigen Belohnung
  • Signale richtig einsetzen
  • Hinlegen
  • Liegen bleiben
  • Liegen unter Ablenkung richtig trainieren
  • Pausedecke
  • Arbeitsdecke
  • Entspannungsdecke

Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Seminar sollten Sie und Ihr Hund bereits Erfahrung mit dem Markersignal (Clicker, Markerwort) haben und einige Zeit damit trainieren. Ihr Hund sollte für eine Seminarsituation tauglich sein.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.