Mobile Photo Walk – ausdrucksstarke Handyfotos wie ein Profi

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
25.03.2018
11:00 bis 14:00

Veranstaltungsort
pfotenland Bildungszentrum


Wir kombinieren

  • einen gemütlichen Social Walk mit
  • einem Handy-Fotoshooting

Was ist ein Social Walk?

Ein Social Walk ist eine gemeinsamer Spaziergang, bei dem verschiedene Potentiale, Fähigkeiten und Fertigkeiten des Mensch-Hund-Teams gefördert werden.

Die Hunde bleiben bei diesem Spaziergang an der Leine. Es kann situationsbedingt so gestaltet werden, dass Hunde nebeneinander gehen, sich direkt begegnen und gemeinsamen Aktivitäten nachgehen. Auch für Hunde, die noch nicht im direkten Kontakt zu Artgenossen gehen können bietet der Spaziergang eine kontrollierte Trainingsmöglichkeit. Beim Social Walk haben wir viel Freiraum und Flexibilität und vor allem Platz, um auf die Bedürfnisse der Teams einzugehen.

Hunde jeden Alters sind willkommen. Ich nehme auf alle Befindlichkeiten Rücksicht. D. h. die Gruppengestaltung richtet sich nach den Bedürfnissen der Mensch-Hund-Teams.

Was ist ein Handy-Fotoshooting?

Haben Sie es schon gemacht? Fotos mit dem eigenen Handy von Ihrem Lieblings-Vierbeiner. Mit Unterstüztung des Profi-Fotografen können Sie selbst aus einem Handyfoto das beste herausholen. Gleichzeitig bin ich als Trainerin vor Ort, um Ihnen Hilfestellung zu geben, wie Ihr Hund in Szene gesetzt werden kann und dabei auch noch Freude und Spaß hat. So bekommen Sie ausdrucksstarke Bilder aus interessanten Blickwinkeln. Gleichzeitig ist für Spiel und Spaß bei Mensch und Hund gesorgt!

Wie läuft das genau ab?

Wir treffen uns um 11 Uhr im pfotenland. Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Bitte lassen Sie vorerst Ihren Hund im Auto, bis wir die Vorbesprechung gemacht haben. Wir machen einen gemeinsamen Spaziergang mit mehreren Stationen. An diesen Stationen gibt es jeweils die Möglichkeit, mehrere Fotos zu machen. Dazu informiere ich Sie über die Trainingstechniken und das Stressmanagement beim Hund. Und der Profi-Fotograf gibt uns Tips über die Umgebung, Licht, Blickwinkel und die Nachbearbeitung des Fotos. Bitte installieren Sie vorab die kostenfreie App „Snapseed“ auf Ihrem Smartphone.

Wenn Sie auf das Bild zu dieser Veranstaltung schauen, sehen Sie

  1. Ein Foto, wie es oft gemacht wird. Die Pose des Hundes ist wenig ansprechend und Farben, Kontrast etc. vermitteln eine eher trübe Stimmung.
  2. Ein Foto, das am gleichen Tag aufgenommen wurde. Kurz nach dem ersten Foto. Wir haben die Pose des Hundes optimiert, den Blickwinkel auf den Hund, Hintergrund und Lichteinfall. Wir haben den Hund motiviert, in eine bestimmte Richtung zu sehen. Und nach einer schnellen Bearbeitung kam dann
  3. dieses Foto heraus. Sie werden es sicher noch öfter auf meiner Facebook und Website wiederfinden.

Was Sie brauchen

Was Sie für Ihren Hund und für sich brauchen (am besten einen Rucksack mitnehmen!):

  • ein gut sitzendes Brustgeschirr
  • kurze Leine (3 m)
  • lange Leine (mindestens 5 m)
  • optimalerweise passen Geschirr und Leine farblich zusammen – das spielt für ein harmonisches Foto ein bedeutende Rolle
  • gerne können Sie auch mehrere Geschirr-Leinen-Kombinationen mitnehmen
  • viele und ausreichend Belohnungsmöglichkeiten (aus den Top20 Ihrer Liste)
  • Lieblingsspielzeug, Dummies und Co.
  • Kauartikel, Kong und Co., Arbeitsdecke
  • Wasser und Wassernapf
  • Kotbeutel
  • Ihr Smartphone mit der Snapseed-App
  • bitte tragen Sie Kleidung, die schmutzig werden kann; wir legen uns richtig ins Zeug, d. h. manchmal auch auf den Boden
  • bitte tragen Sie gutes Schuhwerk, wir sind im Wald unterwegs

Kann ich mich und meinen Hund vorbereiten?

Das können Sie in der Tat! Sie bekommen nach Ihrer Anmeldung die Details per Email zugesandt. Darunter befindet sich auch eine Liste mit Signalen, die Ihr Hund am besten schon vorher kennt und welche Fotos Sinn machen. So können Sie vorab einige Posen schon üben.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.