Leitbild

Das pfotenland ist ein Zentrum für Menschen und Menschen mit Tieren, die einen achtsamen, geduldigen und ganzheitlichen Umgang miteinander schätzen. Wir vermitteln das dazu nötige theoretische Wissen und die Praxis und bieten Lerndienstleistungen rund um den Menschen, das Tier und die Mensch-Tier-Beziehung an.

Ziel

Den Anforderungen auf menschlicher, ethischer, gesetzlicher, aktueller und letztendlich fachlicher Ebene gerecht zu werden ist das Ziel des pfotenlands. Wir versuchen durch unsere Lerndienstleistungen eine sinnvolle Verbindung von wissenschaftlichen, sozialen, emotionalen, rationalen, beruflichen und wirtschaftlichen Faktoren zu schaffen.

Ganzheitlichkeit

Ganz, heil, unverletzt oder vollständig – So versuchen wir den Mensch, das Tier, die Umwelt, eine Sache, einen Gegenstand, eine Beziehung und unsere Dienstleistungen zu sehen. Wir erweitern unseren Blickwinkel und den Blickwinkel unserer Kundinnen und Kunden.

Qualität

Das Qualitätsmanagement im pfotenland soll lebendig sein und alltagsnah umgesetzt werden. Durch verbindliche Verfahren und Regelungen erreichen wir effektive und effiziente Angebote im Lerndienstleistungsbereich. Wir streben eine ständige Weiterentwicklung und Verbesserung an und setzen uns immer neue Ziele. Dies wird im Rahmen von internen und externen Audits regelmäßig überprüft. Wir messen unseren Erfolg an der Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden.